MINNE_LOGO_ALTTEXT
271

Lagerplanung

Hochstapeln will gekonnt sein

Ein Lager ist mehr als die Summe seiner Stellplätze. Als logistischer Dreh- und Angelpunkt muss es nicht nur Lagergüter sicher aufbewahren, sondern komplexe Logistikaufträge und dynamische Prozesse beherrschen.

Herausforderungen an moderne Lagerlogistik

Ob steigende Absatzmengen, breiteres Produktspektrum oder kürzere Lieferfristen: immer anspruchsvollere Lageraufgaben erfordern eine zunehmende Skalierbarkeit der Lagerprozesse und -kapazitäten.

Um beispielsweise auf den expandierenden Online-Handel zu reagieren, müssen e-Commerce-Firmen ebenso wie klassische Versandlogistiker nicht nur leistungsfähige Kleinkommissionier-Flächen und Packstrecken einplanen, sondern auch Funktionsbereiche für Retouren, Clearing und Rücklagerung einrichten.

Zugriffsorientierte Planung von Lägern

Ziele der Lagerplanung:

  • Funktionalität und Geschwindigkeit der Logistik zur Erfüllung der Kunden-Anforderungen
  • Ausreichende Kapazität für künftige Auftragsmengen mit langfristiger, modularer Ausbaufähigkeit
  • Flexibilität des Lagersystems für sich ändernde Auftragsstrukturen und Sortimente
  • Wirtschaftlichkeit der Investitionen und des Lagerbetriebs
  • Machbarkeit und Betriebsfähigkeit während der Bau- und Einrichtungsphase

Unsere Leistungen zur Lagerplanung:

Das Design von modernen Lagern und Logistikzentren gehört zur Kernkompetenz von LogistikPlan. Aufbauend auf den Ergebnissen der vorangeschalteten Zielplanung und Lagerkonzeption definieren wir in der Feinplanung alle Details, die zur Realisierung des Lagersystems erforderlich sind, optimieren Kapazität und Geschwindgkeit, Funktionalität und Sicherheit. Aufgabe von LogistikPlan ist die durchgängige Feinplanung

  • der Lagerprozesse, Funktionen und Logistik-IT-Anforderungen
  • der Lagerflächen und Gebäude-Anforderungen
  • der Lagerausrüstungen inkl. ausschreibungsfertiger Spezifikationen
  • des Personal- und Qualifikationsbedarfs
  • der Kosten für Investition und Betrieb.

Lagerausrüstung als Gegenstand der Lagerplanung:

► Planung von Palettenregalen und Sonderregalen

  • Palettenregale
    • Klassische Hochregallager (HRL)
    • Automatische Hochregallager
    • Paletten-Verschieberegale
    • Paletten-Durchlaufregale
    • Kanallager
    • Schwerlastregale
  • Sonderlager
    • Langgut- und Kassettenlager
    • Werkzeuglager
    • Weitspannregale

► Planung von Fachbodenregalen und Kleinteilelagern

  • Kleinteile-Behälterlager
    • Manuell bediente Behälterlager
    • AKL mit Regalbediengerät
    • AKL mit Roboterbediengeräten (Shuttle, AutoStore)
    • Regale zur Materialbereitstellung (Montage-/ Kanban-Regale)
    • Lagerlifte und Paternoster
    • Schubladenregale
  • Fachbodenregale
    • Klassische Fachbodenregale
    • Gefahrstoffregale
    • Fachboden-Verschieberegale
    • Archivregale

► Planung von Lagerbühnen und Sicherheits-Technik

  • Lagerbühnen
    • Freitragende Bühnen
    • Bühnentragende Regalsysteme
    • Mehrgeschossanlagen
    • Lagercontainer
  • Lagersicherheits-Technik
    • Anfahrschutz (Pfosten, Ecken, Planken)
    • Rammschutzbügel und Geländer
    • Schutzelemente (Durchschubsicherung, Rückwandgitter)
    • Regalkennzeichnung

► Planung von Fördersystemen und Kommisionier-Ausrüstungen

  • Fördersysteme
    • mobile Fördertechnik (Stapler, Schlepper, Routenzug)
    • stationäre Horizontal-Fördertechnik (Materialfluss-Anlagen oder Sorter z.B. mit Rollenförderstrecke, Gurtförderer, Kunststoffgliederband)
    • Palettenförderer, Behälterförderer, Kartonförderer, Tablarförderer
    • Hängefördertechnik
    • Rollwagen und Rollcontainer
    • Fahrerlose Transportsysteme (FTS, AGV, Handling- oder Pick-Roboter)
    • stationäre Vertikal-Fördertechnik (Lifte, Aufzüge, Paternoster)
  • Kommissioniersysteme
    • Anlagen zur manuellen Kommissionierung (z.B. Pick-by-Light, Pick-by-Voice, Pick-by-Vision, Pick-to-Bucket)
    • Anlagen zur automatischen Kommissionierung
    • Sortier- und Handlingsysteme für Behälter- oder Palettenhandling

► Planung von Ladungsträgern und Verpackungssystemen

  • Ladungsträger
    • Paletten (PAL)
    • Kleinladungsträger (KLT)
    • Großladungsträger (GLT)
    • Sonderladungsträger SLT)
    • Container (CONT)
    • Gitterboxen (GBO)
  • Verpackungssysteme
    • Design von individuellen Behälter- und Palettengebinden
  • Verpackungstechnik
    • Verpackungsmaschinen und Anlagen zum halbautomatischen und vollautomatischen Verpacken
    • Kartonaufrichter und Kartonverschließer
    • Palettierer und Depalettierer
    • Stretcher und Umreifer

Ergebnisse der Lagerplanung

  • Definition der Ausbaustufen, Lagermengen und Leistungskennzahlen
  • Definition der Lagerprozesse und Materialflüsse, der Kommissionier-Strategie und Picktechnologie
  • Definition der Anforderungen an Lagerverwaltung, Behälter-Identifikation und Kennzeichnung sowie begleitende Informationsflüsse
  • Festlegung geeigneter Ladungsträger, Transportmittel- und Behälterkreisläufe für verschiedene Produktgruppen
  • Dimensionierung und Auswahl der Systeme für Lager-, Transport- und Handling-Funktionen
  • Feinlayout mit Bilanzierung des Flächenbedarfs für alle Funktionsbereiche - vom Wareneingang bis Warenausgang
  • Anforderungen an die Gebäudestruktur inkl. Berücksichtigung von bauseitigen Vorplanungen, Gutachten und Auflagen (z.B. Anforderungen an die Bodenplatte, Haustechnik, Heizung, Beleuchtung)
  • Spezifikation der Ausrüstungen (Lager- und Fördertechnik) als ausschreibungsfertige Unterlagen