MINNE_LOGO_ALTTEXT

High-Tech-Industrie

Sauberkeit + Präzision + Transparenz

High-Tech-Firmen haben aufwendige Produktionsprozesse. Hohe Investitionen, hohe Personalkosten, hohe Stückkosten. Und doch ist es genau diese Branche, mit der wir uns im weltweiten Wettbewerb behaupten. Dank führendem Know-How, modernsten Fabriken und einer ausgeklügelten Logistik.

Nicht ganz zufällig hat LogistikPlan seinen Sitz in der mitteldeutschen Wiege von Silberbergbau, Feinmechanik und Mikroelektronik. Ob Projekte für Siemens oder Siltronic, Infineon oder Bosch, Sick oder Schott – unsere Arbeit für kleine wie große Technologie-Unternehmen prägt seit Jahr und Tag unsere Know-How-Entwicklung.

Viele High-Tech-Unternehmen haben eine dynamische, aber unsichere Wachstumsperspektive und gleichzeitig enormen Kostendruck, beispielsweise in der Solarindustrie. Wie unterstützen wir sie?

Einige Leistungsschwerpunkte von LogistikPlan:

  • Konzeption von modularen Fabrikstrukturen zur skalierbaren, wandlungsfähigen Kapazitätsentwicklung
  • Layoutkonzepte mit Einhaltung von Sauberkeit (ggf. Reinraumqualität) und Präzision (z.B. Temperaturführung, Schwingungsfreiheit)
  • Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen an Prozessqualität (z.B. Transparenz,  Rückverfolgbarkeit) und Verpackung (z.B. Kennzeichnung von Produktions- und Versandeinheiten)
  • Optimierung von Eingangskontrollen, Rüstvorgängen und Qualitätsprüfungen
  • Integration von Automatik und Robotik für Fertigungsschritte mittlerer und hoher Seriengröße
  • Einführung von Systemen zur Auftragsplanung, Lagerverwaltung und Qualitätssicherung (z.B. für Serinennummern oder Chargen)
  • Einführung von Kennzahlen, Effizienz- und Controllingwerkzeugen

Willkommen im LogistikPlan-Kompetenzfeld High-Tech: