268

Leistungsfähige Lagertechnik: Konzepte zur Optimierung und Automatisierung (Seminar 4)

Seminar für Logistiker, Manager mit logistischer Verantwortung, Ingenieure und Wirtschaftler

Aus der Praxis – für die Praxis: Know-How & Erfahrungs­austausch bei LogistikPlan

In Seminaren und Inhouse-Trainings bietet LogistikPlan modernste Expertise zu Produktions- und Logistikthemen.

Aktuelle Termine:
     bitte hier klicken

Thema: Leistungsfähige Lagertechnik: Konzepte zur Optimierung und Automatisierung

Die Performance eines Lagers ist meist durch seine Ausrüstungsweise beschränkt. Nennenswerte Effizienzpotenziale lassen sich nicht nur mit einer Neuplanung erschließen, sondern auch mit Optimierung und Teilmodernisierung.

Mit Blick auf den zunehmenden Personalmangel, die rasant fortschreitenden Logistiktechnologien und sinkenden Automatisierungskosten bietet sich die Chance, bestehende Prozesse zu hinterfragen und neue Ideen für manuelle wie automatisierte Prozesse zu entwickeln.

  • Was sind die richtigen und wichtigen Planungsdaten?
  • Welche Methoden sind zur Optimierung und Automatisierung passend? 
  • Was sind innovative Lösungsansätze für moderne Lagertechnik?
  • Wie sehen Ausrüstungs- und Prozesskosten im Vergleich aus?

Nutzen:

Das Seminar empfiehlt sich besonders für Logistik-Führungskräfte, die parallel zum innerbetrieblichen Alltag ihr logistikfachliches Wissen ausbauen und ihre Praxiserfahrungen mit anderen Kollegen austauschen möchten. Neben der Vermittlung von aktuellen Fachkompetenzen wird besonderer Wert auf den vertrauensvollen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern gelegt: Impulse von Kollegen – Know-How von Experten – Best Practice aus anderen Branchen.

► Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte aus Logistikunternehmen, Logistikzentren, Produktions- und Handelslagern:

  • Logistiker mit Fachverantwortung oder Führungsfunktion, z.B. Lagerleiter, Versandleiter, Einkaufsleiter, die ihre Fachkompetenz vertiefen und Berufserfahrung teilen wollen
  • Manager mit logistischer Teilverantwortung, z.B. Geschäftsführer, Supply Chain Manager, Vertriebsleiter, die ihre Fachkompetenz um logistische Themen erweitern wollen
  • Ingenieure und Wirtschaftler, die im Bereich der Logistik ihre Fachkompetenz aufbauen und mit Praxiserfahrung untersetzen wollen, z.B. Projektleiter, Teamleiter, Logistikplaner, Disponenten
     

► Methodik:

  • zeitliche Struktur in Abhängigkeit des Seminarthemas:

- ca. 40% kompakte theoretische Grundlagen
- ca. 20% Anwendungsfälle, Praxisbeispiele, Life-Demonstrationen
- ca. 30% Erfahrungsaustausch mit moderierter Diskussion
- ca. 10% Themenplanung, Qualitätsbewertung und Organisation

► Themen im Detail:

Optimierungsziele, Lösungswege und Projektschritte

  • Von der Strategie zum Konzept: der Unterschied von Szenarien und Varianten
  • Gut gedacht ist halb geplant: was zeichnet ein Lagerkonzept aus?
  • Das A und O der Vergabe: Lasten- und Pflichtenheft für Logistikausrüstungen

Vom Ist-Prozess zum Soll-Layout

  • Sortiment und Menge: was gehört in ein logistisches Mengengerüst?
  • Optimierung willkommen: von der Prozessanalyse zum Funktionskonzept
  • Dimensionierung von Lagerfunktionen: jeder Prozess braucht seine Fläche
  • Strukturierung und Anordnung von Lager- und Logistikflächen

Moderne Lagertechnik

  • Automatisierung und Digitalisierung: Konzepte für das Lager von Morgen
  • Zeitgemäße Lagersysteme im Vergleich
  • Langgut , Sperrgut, Schüttgut: Alternative Lösungen für Sonderformate

Alles im Fluss? Kommissionierung und Materialfluss in der Lagerlogistik

  • Wie kommissioniere ich am effizientesten?
  • Im Takt der Produktion: Materialflüsse zur bedarfsgerechten Versorgung
  • Verpackung und Versand: Logistikschnittstellen zum Kunden

Qualität und Wirtschaftlichkeit

  • Top oder Flop? Nutzwertanalyse leicht gemacht
  • Bewertung von Investitionen: wann lohnt sich eine Lagerautomatisierung?
  • Kalkulation von Ressourcen, Betriebskosten und typischen Projektnebenkosten   

► Der Referent:

Stefan Gärtner, Jahrgang 1965, hat die Technische Universität Dresden, Fakultät Maschinenwesen als Diplomingenieur absolviert. Nach seiner Tätigkeit als Niederlassungsleiter eines Logistik-IT-Dienstleisters führt er seit 2005 die LogistikPlan GmbH als Geschäftsführender Gesellschafter.

Das Unternehmen (www.logistikplan.de) befasst sich mit Planungs- und Forschungsprojekten zur Analyse, Neugestaltung und Optimierung von Produktions- und Logistiksystemen. Zu den Kunden gehören namhafte Firmen in der Solar- und Elektronikbranche, dem Fahrzeug-, Maschinen- und Gerätebau und Health Care. Ehrenamtlich war Stefan Gärtner in der Regionalgruppe Sachsen der Bundesvereinigung Logistik (BVL) viele Jahre als Sprecher tätig und erhielt für sein Engagement die Ehrennadel. Neben der Beratung gibt Stefan Gärtner sein Wissen ferner in Form von Fachvorträgen an Interessenten an Universitäten, Kammern und Verbänden weiter.

► Veranstaltungsinformationen Dresden & Anmeldung:

Veranstaltungsort:
AWV - Akademie für Wirtschaft & Verwaltung GmbH, Güntzstraße 1, 01069 Dresden
www.awv.de

Termine:

  • Montag, 24.09.2018 (1 Tag) 
  • Montag, 03.12.2018 (1 Tag) 
  • Montag, 11.03.2019 (1 Tag)
  • Montag, 04.11.2019 (1 Tag)

Dauer:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kosten:
380,00 EUR zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen und Imbiss-Versorgung
ab 2019: 450,00 EUR zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen und Imbiss-Versorgung

Ansprechpartner:

  • fachliche Leitung: Stefan Gärtner, Geschäftsführer LogistikPlan GmbH
  • organisatorische Leitung: Maja Pilz , Management Assistenz LogistikPlan GmbH 

Ihre Anmeldung:
Sie möchten an diesem Seminar teilnehmen? Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zu: Seminarthema, Termin und Ihren persönlichen Kontaktdaten einfach via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung.

Informationen zum Schutz Ihrer Daten sowie nähere Informationen zur AWV, Anmeldemöglichkeiten sowie die Veranstaltungsbedingungen/AGB können Sie unter: www.awv.de einsehen. 

Veranstaltungsinformationen München & Anmeldung:

Veranstaltungsort:
LBS Landesverband Bayrischer Spediteure e.V., Wilhelm-Wagenfeld-Straße 4,
80807 München, www.lbs-spediteure.de

Termine:
Das Seminar ist eintägig und findet zu folgenden Terminen statt:

Dauer:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kosten:
399,00 EUR für LBS-Mitglieder und Mitglieder eines DSLV-Landesverbandes
519,00 EUR für Nichtmitglieder inklusive Schulungsunterlagen und Versorgung

Ansprechpartner:

  • fachliche Leitung: Stefan Gärtner, Geschäftsführer LogistikPlan GmbH
  • organisatorische Leitung: Maja Pilz , Management Assistenz LogistikPlan GmbH

Ihre Anmeldung:
Sie möchten an diesem Seminar teilnehmen? Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zu: Seminarthema, Termin und Ihren persönlichen Kontaktdaten einfach via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie folgenden Link

Informationen zum Schutz Ihrer Daten sowie nähere Informationen zur LBS, Anmeldemöglichkeiten sowie die Veranstaltungsbedingungen/AGB können Sie unter: : www.lbs-spediteure.de einsehen.

Veranstaltungsinformationen Stuttgart & Anmeldung:

Veranstaltungsort:
Wyndham Stuttgart Airport Messe, Flughafenstraße 51, 0629 Stuttgart, www.wyndhamstuttgartairport.com

Termine:
Das Seminar ist eintägig und findet zu folgenden Terminen (unter Vorbehalt) statt:

  • Mittwoch, 11.12.2019 (1 Tag)
  • weitere Termine auf Anfrage

Dauer:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kosten:
490,00 EUR zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen und Imbiss-Versorgung

Ansprechpartner:

  • fachliche Leitung: Stefan Gärtner, Geschäftsführer LogistikPlan GmbH
  • organisatorische Leitung: Maja Pilz , Management Assistenz LogistikPlan GmbH

Ihre Anmeldung:
Sie möchten an diesem Seminar teilnehmen? Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zu: Seminarthema, Termin und Ihren persönlichen Kontaktdaten unter Beachtung unserer Veranstaltungsbedingungen / AGB einfach via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung.

Informationen zum Schutz Ihrer Daten können Sie gern hier einsehen.

Download Dateien