268

Moderne Logistik-IT-Systeme: Software und Hardware für die Lager- und Transportlogistik (Seminar 3)

Seminar für Logistiker, Manager mit logistischer Verantwortung, Ingenieure und Wirtschaftler

Aus der Praxis – für die Praxis: Know-How & Erfahrungs­austausch bei LogistikPlan

In Seminaren und Inhouse-Trainings bietet LogistikPlan modernste Expertise zu Produktions- und Logistikthemen.

Aktuelle Termine:
     bitte hier klicken

Thema:  Moderne Logistik-IT-Systeme: Software und Hardware für die Lager- und Transportlogistik

Längst sind Logistik und IT untrennbar miteinander verbunden: Materialfluss und Informationsfluss sind die zwei Seiten der Logistik-Medaille. Auch im Mittelstand prägt der Einsatz von Logistiksoftware immer öfter den Erfolg von Logistikprojekten – mit Hilfe mobiler Endgeräte, Internet-, On-Demand- oder Cloud-Lösungen.

Innovative IT-Lösungen unterstützen heute die gesamte logistische Wertschöpfungskette und sorgen für Transparenz von Beständen und Prozessen, in der Intralogistik ebenso wie in der globalen Supply Chain. Dabei gewinnt die Kennzeichnung von Produkten, Lagerplätzen und Behältern sowie das effiziente Tracking & Tracing zunehmende Bedeutung.

Um die Leistungsfähigkeit und den Reifegrad der eigenen Logistik-IT zu verbessern, müssen sich Produktions- und Handelsfirmen ebenso wie ihre Logistikdienstleister bereits heute an der Zukunft orientieren.
 

  • Welche Anforderungen stellt der Kunde künftig an den Informationsfluss?
  • Welche IT-Funktionen sind für die Logistik heute und morgen erforderlich?
  • Welches Service-Konzept, welche Architektur passt zu meinem Logistiksystem?
  • Welche IT-Dienste und Schnittstellen sollte der Logistikdienstleister bereitstellen? 

Nutzen:

Das Seminar empfiehlt sich besonders für Logistik-Führungskräfte, die parallel zum innerbetrieblichen Alltag ihr logistikfachliches Wissen ausbauen und ihre Praxiserfahrungen mit anderen Kollegen austauschen möchten. Neben der Vermittlung von aktuellen Fachkompetenzen wird besonderer Wert auf den vertrauensvollen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern gelegt: Impulse von Kollegen – Know-How von Experten – Best Practice aus anderen Branchen.

► Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte aus Produktionsunternehmen:

  • Logistiker mit Fachverantwortung oder Führungsfunktion, z.B. Lagerleiter, Versandleiter, Einkaufsleiter, die ihre Fachkompetenz vertiefen und Berufserfahrung teilen wollen
  • Manager mit logistischer Teilverantwortung, z.B. Fertigungsleiter, Montageleiter, Arbeitsvorbereiter, Vertriebsleiter, die ihre Fachkompetenz um logistische Themen erweitern wollen
  • Ingenieure und Wirtschaftler, die im Bereich der Logistik ihre Fachkompetenz aufbauen und mit Praxiserfahrung untersetzen wollen, z.B. Projektleiter, Teamleiter, Logistikplaner, Disponenten 

► Methodik:

  • zeitliche Struktur in Abhängigkeit des Seminarthemas:

- ca. 40% kompakte theoretische Grundlagen
- ca. 20% Anwendungsfälle, Praxisbeispiele, Life-Demonstrationen
- ca. 30% Erfahrungsaustausch mit moderierter Diskussion
- ca. 10% Themenplanung, Qualitätsbewertung und Organisation

► Themen im Detail:

Logistik auf dem Weg zur digitalen Zukunft

  • Logistik-IT als strategisches Potenzial
  • Logistik-IT-Funktionen im Überblick
  • Produktions- und Logistiksysteme in modernen IT-Architekturen
     

Innovative Lösungen und Trends zur Lagerverwaltung, Lagersteuerung und Lageroptimierung

  • LVS-Funktionen: Von der Bestandsführung zum Ressourcen-Management
  • LVS-Systeme im Überblick
  • Lagerverwaltung am konkreten Software-Beispiel

Vom Klemmbrett zur Datenbrille: Bereitstellungen für Produktion & Versand

  • Systeme zur Kommissionierung
  • ein- & mehrstufige Kommissionierstrategien
  • Software- und Hardware-Konzepte im Vergleich
  • Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis

Klassisch bis innovativ: Lösungen zur Kennzeichnung & Identifikation

  • Kennzeichnungsverfahren im Überblick
  • mobile und stationäre Lesetechnik
  • Systemvergleich von Barcode & RFID
  • Grundlagen, Chancen & Grenzen der RFID-Technik
  • Integration in bestehende Systeme
  • mehrere praktische Beispiele & Life-Vorführungen

Wettbewerbsvorteile und Steigerung der Prozesstransparenz durch Tracking & Tracing

  • Ziele und Verfahren
  • Beispiel 1: modulare Lösung für das weltweite Tracking und Tracing entlang der Lieferkette
  • Beispiel 2: universelle intralogistische Paket- und Warenverfolgung mit Fotobeweis
  • Cloud-, Server- oder PC-Variante
  • Das Trustcenter – eine universelle Datenplattform für den Datentransfer zwischen den Teilnehmern einer Lieferkette

Lastenheft und Vergabe

  • Das A und O im IT-Projekt: wozu dienen Spezifikationen?
  • Wie finde ich den passenden Anbieter?
  • Funktion – Qualität – Service: Was zeichnet einen guten IT-Dienstleister aus?
  • Übung macht den Meister: Erstellung des Lastenheftes für ein LVS

 Die Referenten:

Stefan Gärtner, Jahrgang 1965, hat die Technische Universität Dresden, Fakultät Maschinenwesen als Diplomingenieur absolviert. Nach seiner Tätigkeit als Niederlassungsleiter eines Logistik-IT-Dienstleisters führt er seit 2005 die LogistikPlan GmbH als Geschäftsführender Gesellschafter.

Das Unternehmen befasst sich mit Planungs- und Forschungsprojekten zur Analyse, Neugestaltung und Optimierung von Produktions- und Logistiksystemen. Zu den Kunden gehören namhafte Firmen in der Solar- und Elektronikbranche, dem Fahrzeug-, Maschinen- und Gerätebau und Health Care. Ehrenamtlich war Stefan Gärtner in der Regionalgruppe Sachsen der Bundesvereinigung Logistik (BVL) viele Jahre als Sprecher tätig und erhielt für sein Engagement die Ehrennadel. Neben der Beratung gibt Stefan Gärtner sein Wissen ferner in Form von Fachvorträgen an Interessenten an Universitäten, Kammern und Verbänden weiter.

Dipl. Ing. Thomas Menzel, 1958 in Dresden geboren, absolvierte erfolgreich den Studiengang zum Fertigungstechnologen an der Technischen Universität Dresden. Ein Aufbaustudium zum Betriebswirt Marketing und Fachkaufmann Marketing ermöglichte ihm den Einstieg als Marketingmitarbeiter und später als Vertriebs- und Regionalleiter in nationalen sowie internationalen Wirtschaftsunternehmen - und sich im Vertriebsbereich der RFID-Technik für vielfältige Märkte zu spezialisieren (z.B. Supply Chain, Entsorgungswirtschaft, Transport, innerbetriebliche Logistik).

Seit 2008 ist er international als Business Development Manager bei „is Consult GmbH, Ebersbach und Dresden Informatik GmbH, Dresden“ im Vertrieb von Systemen sowie Soft- und Hardwarekomponenten einschließlich RFID-Technik primär für die Intralogistik beschäftigt und transferiert parallel sein vielfältiges Fachwissen aus der Logistik-Branche in Form von Fachvorträgen an Interessenten weiter. 

► Veranstaltungsinformationen Dresden & Anmeldung:

Veranstaltungsort:
LogistikPlan GmbH, Hübnerstraße 8, 01069 Dresden

Termine:
Das Seminar ist zweitägig und findet an folgenden Terminen statt:

  • Montag, 26.11.2018 - 27.11.2018 (2 Tage) 
  • Montag, 28.01.2019 - 29.01.2019 (2 Tage)
  • Montag, 27.05.2019 - 28.05.2019 (2 Tage)
  • Montag, 07.10.2019 - 08.10.2019 (2 Tage)
  • weitere Termine auf Anfrage

Dauer:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kosten:
790,00 EUR zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen und Imbiss-Versorgung

Ansprechpartner:

  • fachliche Leitung: Stefan Gärtner, Geschäftsführer LogistikPlan GmbH
  • Co-Motoration: Thomas Menzel, Business Development Manager, Dresden Informatik
  • organisatorische Leitung: Maja Pilz , Management Assistenz LogistikPlan GmbH 

Ihre Anmeldung:
Sie möchten an diesem Seminar teilnehmen? Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zu: Seminarthema, Termin und Ihren persönlichen Kontaktdaten unter Beachtung unserer Veranstaltungsbedingungen / AGB einfach via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung.

Informationen zum Schutz Ihrer Daten können Sie gern hier einsehen.

Veranstaltungsinformationen München & Anmeldung:

Veranstaltungsort:
LBS Landesverband Bayrischer Spediteure e.V., Wilhelm-Wagenfeld-Straße 4,
80807 München, www.lbs-spediteure.de

Termine:
Das Seminar ist eintägig und findet zu folgenden Terminen (unter Vorbehalt) statt:

Dauer:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kosten:
399,00 EUR für LBS-Mitglieder und Mitglieder eines DSLV-Landesverbandes
519,00 EUR für Nichtmitglieder inklusive Schulungsunterlagen und Versorgung


Ansprechpartner:

  • fachliche Leitung: Stefan Gärtner, Geschäftsführer LogistikPlan GmbH
  • organisatorische Leitung: Maja Pilz , Management Assistenz LogistikPlan GmbH

Ihre Anmeldung:
Sie möchten an diesem Seminar teilnehmen? Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zu: Seminarthema, Termin und Ihren persönlichen Kontaktdaten einfach via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie folgenden Link

Informationen zum Schutz Ihrer Daten sowie nähere Informationen zur LBS, Anmeldemöglichkeiten sowie die Veranstaltungsbedingungen/AGB können Sie unter: www.lbs-spediteure.de einsehen. 

Veranstaltungsinformationen Stuttgart & Anmeldung:

Veranstaltungsort:
Wyndham Stuttgart Airport Messe, Flughafenstraße 51, 0629 Stuttgart, www.wyndhamstuttgartairport.com

Termine:
Das Seminar ist zweitägig und findet zu folgenden Terminen statt:

  • Mittwoch, 07.05.2019 - 08.05.2019 (2 Tage)
  • Mittwoch, 09.10.2019 - 10.10.2019 (2 Tage)
  • weitere Termine auf Anfrage

Dauer:
09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kosten:
920,00 EUR zzgl. MwSt. inklusive Schulungsunterlagen und Imbiss-Versorgung

Ansprechpartner:

  • fachliche Leitung: Stefan Gärtner, Geschäftsführer LogistikPlan GmbH
  • organisatorische Leitung: Maja Pilz , Management Assistenz LogistikPlan GmbH

Ihre Anmeldung:
Sie möchten an diesem Seminar teilnehmen? Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zu: Seminarthema, Termin und Ihren persönlichen Kontaktdaten unter Beachtung unserer Veranstaltungsbedingungen / AGB einfach via E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung.

Informationen zum Schutz Ihrer Daten können Sie gern hier einsehen.

Download Dateien