Logo
268

Neuer Service für LogistikPlan-Kunden

"Wir vermitteln Logistikfachleute, die wissen, worauf es ankommt."

Die passende Führungs­kraft für Produktion und Logistik zu finden, ist für mittelständische Firmen eine große Herausforderung – birgt aber auch enormes Erfolgspotenzial. Qualifiziertes Management ist der wichtigste Hebel für die Unternehmensentwicklung. Seit Kurzem bietet LogistikPlan seinen Kunden deshalb einen neuen Service – jenseits von Headhuntern und Stellenbörsen: individuelle Personalberatung und -vermittlung von Logistik- und Produktionsexperten.

Immer öfter kristallisiert sich im Verlauf von LogistikPlan-Beratungsprojekten heraus, dass auf Kundenseite erheblicher Personal­­bedarf an erfahrenen Führungskräften besteht. Gerade im Mittelstand fehlt die Zeit, sich im laufenden Tagesgeschäft eingehend mit spezifischen Stellenanforderungen zu befassen. So eilt das Wachstum von Produktion und Logistik häufig der strukturellen Entwicklung voraus.

Geschäftsführer betätigen sich gerne als Produktionsleiter

Nicht selten werden Positionen wie Logistikleiter, Lagerleiter oder Versandleiter vom Einkauf erledigt. Oder Geschäftsführer betätigen sich in Personalunion auch als Produktionsleiter oder Technikchef. Gerade wenn es sich um neu zu schaffende Stellen handelt, etwa im Zuge von Firmenerweiterungen oder Logistikoptimierungen, ist eine zielgenaue Stellenbeschreibung das A und O. Vielen Chefs fehlt auch das Kontaktenetzwerk zu potenziellen Bewerbern, zu Multiplikatoren oder Personalchefs in brancheverwandten Unternehmen, die als Vorlauf für die Stellenbesetzung von Führungskräften hilfreich sind.

Getreu dem Motto „erst analysieren, dann agieren“ beobachtet LogistikPlan regelmäßig die Situation auf dem Personalmarkt für Fach- und Führungskräfte der Logistikbranche. Unser Eindruck: Während Konzernunternehmen sich zumindest für höhere Management­positionen des kostenintensiven „executive search“ bedienen, versuchen Mittel­ständler ihr Glück bei automatisierten Stellenbörsen. LogistikPlan beschreitet den Mittelweg: die individuelle, persönliche Vermittlung von Bewerbern und Stellenanbietern. Sogenanntes „headhunting“, also gezieltes Abwerben eines infrage kommenden Experten für eine Stelle, schließen die Dresdner jedoch konsequent aus, denn das wäre mit ihrer während Kundenberatung erlangten Vertrauens­stellung unvereinbar.

Ihr Vorteil: exzellentes Branchen-Know-how

Der LogistikPlan-Service Personalberatung bietet wesentlich mehr als online-Stellenplatt­formen. Dazu Susanne Melde, Chefin des neuen Leistungsfeldes: „Unseren Schwerpunkt legen wir auf persönliche Beratung.“

Zu Beginn nimmt LogistikPlan gemeinsam mit dem Kunden eine Aufgaben-, Anforderungs- und Umfeldanalyse vor. Wobei LogistikPlan sein breit gefächtertes Netzwerk und Branchen-Know-how ebenso einbringt wie bei der anschließenden Suche nach geeigneten Kandidaten.

Falls vom Auftraggeber gewünscht, organisieren die LogistikPlaner Assessment-Center oder beteiligen sich an Vorstellungsgesprächen. „Wir vermitteln Logistikfachleute, die wissen, worauf es ankommt“, verspricht LogistikPlan-Geschäftsführer Stefan Gärtner, der auch individuelles Führungskräftetraining und -coaching übernimmt. Für ein namhaftes Unternehmen der Druckindustrie hat LogistikPlan zum Beispiel erst unlängst einen Logistikleiter gesucht und gefunden. Die Honorierung für Personalberatungen von LogistikPlan enthält erfolgs­abhängige Komponenten und bewegt sich im branchenüblichen Rahmen.

Informationen und Kontakt:

Frau Susanne Melde, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0351 87742-21