Logo
268

Von der Standortstrategie zum Logistik-Outsourcing

Schloss Wackerbarth: Großauftrag an Wackler Spedition & Logistik

„Schloss Wackerbarth schaut in die prickelnde Zukunft des Weinbaus“ – unter diesem Titel berichtete LOG/NEWS im Frühjahr 2013 darüber, wie Strategieberater von LogistikPlan das Sächsische Staatsweingut (www.schloss-wackerbarth.de) unterstützen: mittels Szenariogestaltung für eine limitierte und schwankende natürliche Rohstoffbasis. Das war die Grundlage für Investitionen in die Zukunft und die Suche nach einem strategischen Partner für Weinlogistik. 

So wollen die „Schlossherren“ langfristig flexibel auf Ernteergebnisse und Nachfrageschwankungen reagieren und sich am Standort Radebeul ganz auf den Weinbau konzentrieren, auch unter Nutzung der dann freigewordenen Flächen.

Für LogistikPlan bedeutete es den Beginn einer intensiven Phase von Anforderungsdefinition sowie die Suche nach geeigneten Logistik­partnern. Dazu identifizierte LogistikPlan zunächst 13 Dienstleister mit Standorten in der Region, von denen schließlich vier auf der Shortlist landeten. Die Herausforderung bestand in der vollständigen Übernahme der Wein- und Sektlogistik: von der Versorgung der Kelterei mit Zuckern und Kieselgur, dem Nachschub für die Schloss­gastronomie sowie den Markt, die Distribution der Weine an die lokale Gastronomie und den Großhandel bis hin zu kleinteiligen Pack- und Kommissionieraufgaben für spezifische Präsente rund um die hochwertigen Produkte.

Premium-Getränkelogistik am Standort Wilsdruff

Der neue Dienstleister muss hohe Anforderungen erfüllen. Neben schnellen flexiblen Versorgungsprozessen und leistungsfähigen IT-Schnittstellen sind temperaturgeführte Lagerung und Transport für sensible Güter der Premium-Marke „Schloss Wackerbarth“ verlangt.

Entsprechend sorgfältig gestaltete LogistikPlan gemeinsam mit dem Staatsweingut die Auswahl- und Ausschreibungsphase. Rund zwei Monate nach der Entscheidung für das Outsourcing aller Logistik­leistungen war es soweit: Wackler Spedition & Logistik (www.wackler.de) überzeugte mit dem besten Konzept und wurde als strategischer Partner ausgewählt. Nach einer Umzugsphase ist die Wein- und Sektlogistik für Schloss Wackerbarth seit 1. September 2013 komplett am neuen Wackler-Standort in Wilsdruff auf insgesamt 19.000 Quadratmetern Logistikfläche konzentriert.

Gut vier Monate später können Mitarbeiter von Schloss Wackerbarth, Wackler und LogistikPlan auf ein erfolgreiches Strategieprojekt sowie auf eine gute Zusammenarbeit für die nächsten, hoffentlich ertrag­reichen Erntejahre anstoßen: Mit dem Weihnachts- und Silvester­geschäft 2013 hat das neue Logistikkonzept seine Feuertaufe bestanden – einige tausend Flaschen Wein und Sekt wurden ausgeliefert.

BVL-Mitglieder können das Ergebnis live und vor Ort erleben: am 15. Mai 2014 lädt die BVL Sachsen zur 100. Jubiläumsveranstaltung nach Radebeul ein.

Die Anmeldung zur Veranstaltung "Weinmanufaktur und Sektlogistik" ist online unter dieser Adresse möglich: www.bvl.de/sachsen/Regionalgruppe-Sachsen

Sind Sie (noch) kein BVL-Mitglied? Kein Probelem - melden Sie sich einfach mit dem nachfolgenden Kontaktformular bei LogistikPlan.

Foto: Logistikzentrum Wackler (Quelle: Wackler Spedition & Logistik)

Kontaktformular
Betreff
Bitte füllen Sie den Betreff aus!

Anfrage
Bitte teilen Sie uns Ihre Anfrage mit!

Firma*
Bitte den Firmennamen eintragen

Anrede
Bitte eine Anrede wählen!

Vorname*
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein!

Nachname*
Bitte tragen Sie Ihren Nachnamen ein!

Telefonnummer
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein!

E-Mail-Adresse*
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein!

Datenschutz*
Bitte in die Speicherung Ihrer Angaben einwilligen!

Sicherheitscode*
Sicherheitscode   Captcha erneuernFalsche Eingabe