Logo
264

Prozessanalyse, Logistik- und Layoutkonzept für Labourneubau

Dresden, Sachsen

Planungsaufgaben

Definition eines durchgängigen, modernen Logistikkonzeptes für den Laborneubau:

  • Aufnahme von Daten und Prozessen
  • Analyse der Mengen, Prozesse und Strukturen
  • Entwicklung eines Funktionskonzeptes
  • Entwicklung eines Layout- und Ausrüstungskonzeptes
  • Bewertung der Lösungsvarianten Variantenentscheidung

Zielkriterien

  • Funktionalität: Schlanke Laborprozesse mit funktionsgerechtem Materialfluss und Lagerlayout; zugeschnitten auf das breite Sortiment und sich ändernde Kundenanforderungen
  • Flexibilität: Langfristige Wandlungs- und Ausbaufähigkeit der Funktions- und Lagerflächen; flexible Anpassung an technologische Änderungen und schwankende Mengen
  • Machbarkeit: Verfolgung von realistischen, wirtschaftlichen Optimierungsmaßnahmen; Sicherstellung der Prozessfähigkeit während des Umzugs im laufenden Betrieb